Spielberichte

Handball-Bezirksliga: Nettelstedt III mischt vorne mit

Lübbecke/Hüllhorst (leb). Die Serie hält an: Aufsteiger TuS Nettelstedt III hat auch das dritte Spiel der Saison in der Handball-Bezirksliga gewonnen. Erstmals sammelte auch die HSG Hüllhorst II Punkte ein.

TuS Nettelstedt III – HSG Petershagen/Lahde II 29:25 (15:10). Aufsteiger Nettelstedt mischt die Liga weiterhin auf. Gegen Petershagen/Lahde trat der TuS im Vergleich zur Vorwoche mit deutlich verbesserter Personalsituation an. Nach kurzer Anlaufphase mit der einen oder anderen Unkonzentriertheit kamen die Gastgeber besser ins Spiel und befanden sich nach den ersten 15 Minuten mit 10:6 in Front. Besonders offensiv fand der Gastgeber über die gesamte Spieldistanz hinweg gute Lösungen. Nach dem Seitenwechsel wurde die 15:10-Halbzeitführung auf 22:14 (43.) ausgebaut, ehe Nettelstedt in den kommenden zehn Minuten eine erhebliche Schwächephase durchlebte. Insbesondere zahlreiche Fehlwürfe ließen den Vorsprung auf 26:23 zusammenschrumpfen.

In einer Auszeit schaffte es der Aufsteiger dann jedoch, sich wieder zu sammeln, sodass man das Spiel doch noch sicher über die Runden bekam. »Wir freuen uns über den tollen Start, können aber noch mehr Konstanz in unser Spiel bringen«, sagte Trainer Julian Grumbach.

TuS-Tore: Waldmann (7), Büscher (7/3), Winkler (5), Theobald (4), Bokemeier (3), Arning (2), Schnepel (1)

Sebastian Bokemeier tankt sich durch die Petershäger Abwehr und trägt zum nächsten Nettelstedter Sieg bei.

Quelle: Westfalen-Blatt Lübbecke vom 25. September 2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok