Bilanzen der TT-Damen

Lübbecke (mim). Für die beiden Tischtennis-Frauenmannschaften des TuS Nettelstedt dürfte es eine Saison nach dem Doppelaufstieg gleich wieder bergab gehen. Sowohl die erste Mannschaft in der Bezirksliga als auch die Zweite in der Bezirksklasse blieben in der Hinrunde ohne Punktgewinn.

In der Bezirksliga hatte der TuS Nettelstedt keine Chance. In keinem der acht Partien kam der Aufsteiger in die Nähe eines Punktgewinns.

Die Bilanzen

FRAUEN-BEZIRKSLIGA

TuS Nettelstedt: Saskia Bartsch (7:1), Sabrina Blotevogel (1:1), Janin Brandhorst (0:13), Elke Bartsch (1:13), Corinna Dresing (1:14). -Doppel: Brandhorst/Dresing (1:6), Bartsch/Bartsch (0:4).

FRAUEN-BEZIRKSKLASSE

TuS Nettelstedt: Iris Drees (2:3), Heike Blotevogel (0:8), Andrea Sand (0:18), Manuela Möhlmann (4:13), Brunhilde Vogt (1:4), Milena Noreick (0:3), Heike Wandelt (1:5). -Doppel: Sand/Vogt (0:6), Möhlmann/Wandelt (0:3), Drees/Sand (1:1).

Quelle: Neue Westfälische Lübbecke

TuS Nettelstedt auf Facebook

Der TuS auf Instagram

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.