Grannemann wieder zum TuS Nettelstedt

Am Samstag erzielte sie im Derby der Frauenhandball-Verbandsliga noch drei Treffer für die HSG Hüllhorst. In der kommenden Saison steht die Rückraumspielerin wieder auf der Gegenseite. „Ich habe lange überlegt, aber ich bin nie wieder richtig in Hüllhorst angekommen“, begründet Eva Grannemann ihre Rückkehr nach nur einem Jahr zum TuS Nettelstedt II, wo sie hofft wieder mehr Spaß zu haben.

„Wir freuen uns, dass sie wiederkommt. Sie hat auch schon bei uns mittrainiert. Wir haben immer guten Kontakt auch zu ehemaligen Spielern, was sich auszahlt“, kommentierte Nettelstedts Trainer Sebastian Winkler. Eva Grannemann spielte bis zur Saison 2008/09 bei der HSG Hüllhorst, ehe die 26-Jährige bereits drei Serien beim TuS Nettelstedt II war - und jetzt zum TuS Nettelstedt I zurückkehrt, denn die Zweite nimmt künftig bekanntlich den Platz der abgemeldeten Ersten ein.


Wechselt wieder:
Eva Grannemann.


Quelle: Neue Westfälische Lübbecke

TuS Nettelstedt auf Facebook

Der TuS auf Instagram

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok