KREISLIGA: Hüllhorst III bangt nach vermeidbarer Niederlage gegen Nettelstedt III um den Klassenerhalt

Lübbecke (wib). In der 2. Kreisliga will neben dem am Wochenende spielfreien TuS Gehlenbeck II auch der TuS Nettelstedt III nicht aufsteigen.

HSG Hüllhorst III - TuS Nettelstedt III 26:27 (12:14). „Die Niederlage tut richtig weh“, meinte Trainer Andreas Humbke. Begründet sah er sie in sechs verworfenen Siebenmetern und Undiszipliniertheiten seiner Mannschaft in der zweiten Hälfte (Zeitstrafen wegen Reklamierens und rote Karte). Als Michael Allgair nach dem 3:4 kurz gedeckt wurde, setzte sich Nettelstedt auf 5:9 ab und führte bis zum 16:21 klar. Hüllhorst III holte zum 23:25 auf und schaffte trotz Unterzahl das 25:25. Den Siegtreffer erzielte Reddehase.

Tore für Nettelstedt III: Allgaier (8/3), S. Westerhoff (5), Reddehase (5), Rogge (4), T. Kahmeier (2), Schuster (2), Oltersdorf.

Quelle: Neue Westfälische Lübbecke

TuS Nettelstedt auf Facebook

Der TuS auf Instagram

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok