Zwei wichtige Auswärtspunkte

Je näher das Saisonende rückt und es noch die Möglichkeit des Aufstiegs gibt desto höher wird die Anspannung. 
Jeder ist bemüht sein Bestes zu geben, aber manchmal spielt einem der Kopf einen Streich. 
So war es auch während des Spiels bei der dritten Mannschaft von Bielefeld/Jöllenbeck am späten Samstagabend.
Jöllenbeck steht mit dem Rücken zur Wand und muss jeden Punkt zum Klassenerhalt haben.
Deshalb war es von Anfang an ein Spiel auf des Messers Schneide.
 


Da muss man sich auf jeden Gegner gewissenhaft vorbereiten und keinen unterschätzen.
 
Die Jöllenbecker Mannschaft kam verstärkt mit ein paar A-Jugendlichen aus der Oberligamannschaft gut aus den Startlöchern und führte schnell mit 5 : 2 Toren.
 
Nach unserem Ausgleich zum 5 : 5 ging das Spiel ausgeglichen bis zur Halbzeit. Wir konnten immer ein Tor vorlegen und kassierten dann sofort wieder den Ausgleich.
 
Halbzeitstand war dann 17 : 16.
 
Zu Beginn der zweiten Halbzeit übernahm Basti dann die Angriffsmitte. Durch diese Umstellung konnte er mehrfach den zweiten Mann binden und Malte brachte Jens auf Aussen ins Spiel. Durch jeweils 2 Tore von Jens und Ben hatten wir uns bis zur 36. Minute schnell auf 21 : 16 abgesetzt.
 
Der entscheidende Vorsprung war herausgespielt und Jöllenbeck konnte bis Ende den Abstand nur noch zwischenzeitlich auf 2 Tore verkürzen. Spielstände 25 : 23, 26 : 24, 27 : 25 und 28 : 26 in der 51. Minute.
 
Am Ende stand ein hart erkämpfter 34 : 31 Sieg.
 
Ben machte das wohl beste Spiel seiner Laufbahn. Immer wieder konnte er sich im Angriff durchsetzen und erlaubte sich nur einen Fehlversuch.
 
Die Abwehr und die beiden Torhüter konnten leider während der gesamten Begegnung nicht an die gewohnten Leistungen anknüpfen.
 
Zum ersten Mal kam mit Stefan Bruns ein hoffnungsvoller Linkshänder aus der A-Jugend von der JSG NSM-Nettelstedt zum Einsatz. Er machte seine Sache sehr gut und wird uns sicher bis zum Ende der serie noch viel Freude bereiten.
 
Kader: Manuel Nottmeier, Oliver Schütte, Stefan Bruns 2, Frederic Hinz 2, Lutz Kujath, Florian Neumann 3, Ben Schmidtpott 8, Marc Schnepel 1, Malte Schürmann 1, Niklas Voigt, Thorsten Waldmann, Sebastian Winkler 10/4, Jens Witting 7/1
 
2 Min: 2 x Freddy, Ben, Malte 
 
Gelb: Freddy, Malte, Waldi

TuS Nettelstedt auf Facebook

Der TuS auf Instagram

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok