Nettelstedt wieder im Rennen

Lübbecke (mim). In der Tischtennis-Frauen-Bezirksklasse waren der TuS Nettelstedt und TTV Lübbecke II am 14. Spieltag nicht zu bezwingen. Die Nettelstedterinnen gewannen überraschend mit 8:5 bei Fichte Bielefeld und Lübbecke ließ ein standesgemäßes 8:1 gegen den Tabellenletzten HV Wöhren folgen.

VfB Fichte Bielefeld – TuS Nettelstedt 5:8. Die Nettelstedter sind durch den Auswärtssieg beim Tabellendritten wieder im Rennen um die Relegationsplätze zur Bezirksliga. In einer umkämpften Partie waren die Gäste auch das glücklichere Team, denn alle vier Fünfsatzspiele endeten zugunsten des TuS Nettelstedt. In den Doppeln sorgten Dress/H. Blotevogel nach der Niederlage von Sabrina und Sandra Blotevogel für das 1:1. In den Einzeln zogen die Nettelstedter Damen dann durch Siege von Sabrina, Sandra und Heike Blotevogel dann vorentscheidend auf 4:2 davon. Diese Führung nach der ersten Einzelrunde gab der TuS nicht mehr ab. Für die weiteren Punkte zum 8:5-Endstand sorgten Iris Drees sowie nochmals Familie Blotevogel mit drei Siegen.

Quelle: Neue Westfälische Lübbecke

TuS Nettelstedt auf Facebook

Der TuS auf Instagram

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok