Unglückliche Niederlage beim Tabellenführer VfB Holzhausen II

VfB Holzhausen II – TuS Nettelstedt III 26:25 (14:14). Der TuS-Dritten klebt das Pech an den Schuhen. Bei Tabellenführer Holzhausen blieb man 60 Minuten auf Augenhöhe, kassierte am Ende aber dennoch die siebte Niederlage in Folge.

Nach einem Dreitorerückstand kam man durch drei Tore von Sebastian Hartmann zum 7:7, kurz vor dem Pausenpfiff war es der überragende Michael Allgaier, der das 14:14 erzielte. Anschließend legte der Außenseiter über 17:20 sogar vor und hatte beim 25:25 Ballbesitz. 90 Sekunden vor dem Abpfiff scheiterte Nettelstedt von Linksaußen und kassierte im Gegenzug das 26:25. Der letzte Angriff für den TuS brachte nichts mehr ein. Tore: Allgaier (14), Hartmann (4/1), S. Westerhoff (3), Oltersdorf (2), Reddehase, Kittel.

Quelle: Neue Westfälische Lübbecke

TuS Nettelstedt auf Facebook

Der TuS auf Instagram

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok