Zu Null durch die Hinserie

Nach dem Sieg am Dienstagabend im Nachholspiel gegen HSG Porta II stehen wir mit 26 : 0 Punkten souverän an der Tabellenspitze der 1. Kreisliga.

Das ist schon eine tolle Serie.

Aber am Dienstag entwickelte sich so ein typisches Spät-Abends-Spiel. Nach einer schnellen 8 : 3 Führung in der 10. Minute dachten wohl einige Spieler mit wenig Aufwand einen sicheren Sieg zu landen. Aber Porta II gab sich nicht so schnell geschlagen und konnte in der 22. Minute verdient zum 14 : 14 ausgleichen. Bis zum 15 : 15 blieb es dann eng. Dann konnten wir uns durch etliche Konter bis zur Halbzeit auf 22 : 15 absetzen.

In der zweiten Halbzeit kam Porta II in der 38. Minute noch mal auf 4 Tore heran, aber danach wurde das Ergebnis über 33 : 24 in der 50. Minute auf den 39 : 31 Endstand erhöht.

Das Zusammenspiel Abwehr - Torwart stimmte in diesem Spiel nur in ganz wenigen Phasen. Aber trotzdem muss man erstmal mit 8 Toren gewinnen. Die Bestnoten erarbeiteten sich Flo, Malte und Basti.

Kader: Oliver Schütte, Manuel Nottmeier, Peter Grothe 1, Frederic Hinz 1, Volker Kahmeier 1, Lutz Kujath, Florian Neumann 8, Ben Schmidtpott 2, Marc Schnepel, Malte Schürmann 6, Eike Theobald 1, Thorsten Waldmann 4/1, Basti Winkler 11/6, Jens Witting 4

2 Min: Eike und Ben

Gelb: Flo, Waldi

TuS Nettelstedt auf Facebook

Der TuS auf Instagram

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok