Aktuelle Nachrichten der Fußballabteilung

Klarer Sieg gegen Ströhen

Am letzten Wochenende war die Mannschaft vom SSV Pr. Ströhen bei uns in Nettelstedt zu Gast und auch dieser Gegner musste ohne Punkte wieder nach Hause fahren. Mit 6:1 fiel der Sieg auch noch deutlich aus.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, da stimmte die Zuordnung in der gesamten Hintermannschaft nicht, kamen wir schnell zu guten Tormöglichkeiten. In der 6. Minute durch Mats und in der 8. Minute durch Tim, die jeweils freistehend am Torhüter scheiterten. Weitere 2 Minuten später konnte dann aber Tim nach Zuspiel von Luca im Nachsetzen das 1:0 erzielen.Einen Freistoß aus der eigenen Hälfte spielte Mats gedankenschnell
in die Spitze auf Tim, der allein auf den Torwart zulief und diesen mit einem Flachschuss in der 17. Minute zum 2:0 überwand. Unser gutes Spiel mit prima Kombinationen aus der Abwehr herraus, über das Mittelfeld und guten Pässen in die Spitze wurde nun immer besser. Einen Steilpass von Leonard konnte Mats noch nicht verwerten, dafür traf Tim in der 26. Minute nach klasse Flanke von Mats aus der Drehung. Lupenreiner Hattrick. Wieder 2 Minuten später erzielte Luca nach Querpass von Mats mit einem tollen Heber den 4:0 Halbzeitstand.Auch nach dem Wechsel das gleiche Bild. Wir gewannen die Zweikämpfe, spielten die Bälle schnell zum nächsten Mitspieler und kamen zu weiteren guten Möglichkeiten. Einen Rückpass des Gegners nach 33 Minuten erlief sich Mats, umkurvte der Torwart und schob zum 5:0 ein. Durch diesen sicheren Vorsprung schlichen sich jedoch einige Unkonzentriertheiten in unser Spiel ein. Malte und Lenard hielt es kaum noch in der Abwehr. So überraschte uns der Gegner mit einem der ganz wenigen Konter. Malte wehrte eine Eingabe des Gegners so unglücklich ab, dass unseren verdutzter Jannik machtlos war. Den 6:1 Endstand erzielte in der 51. Minute Luca freistehend aus 5m nach einem Sololauf und flacher Hereingabe von Mats. Die letzte Chance verpasste Patti kurz vor Schluss, als er den Ball über das Tor setzte.Über die gesamte Spielzeit konnte unsere Abwehr nie ernsthaft in Gefahr gebracht werden. Vor allem Florian gewann jeden seiner Zweikämpfe.

Es spielten: Jannik, Florian, Malte, Lenard, Jan-Malte, Dominik, Moritz, Patti, Leonard, Mats, Luca, Tim


Uwe

TuS Nettelstedt auf Facebook

Der TuS auf Instagram

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok