Spielberichte

2. Spieltag der Altliga-Hallenrunde: Nettelstedter Ü32 besiegt Türk Gücü mit 5:2

2. Spieltag der Altliga-Hallenrunde: Nettelstedter Ü32 besiegt Türk Gücü mit 5:2 - Handballer erzielt Doppelpack
Altkreis Lübbecke (pr). Mit acht Partien in der Hüllhorster Sporthalle ging es am Samstag in die zweite Runde des Barre-Altliga-Cups. Sehr gut lief es dabei für die Teams des TuS Tengern. In der Ü40 holten die Kleeblätter den zweiten Sieg, in der Ü32 II hat der TuS ebenfalls eine makellose Bilanz, genau wie der SV Hüllhorst/Oberbauerschaft. Wenig erfolgreich waren dagegen die Ströher, die sowohl in der Ü40 II als auch in der Ü32 II verloren.
Ü32 Kreisliga B, Gruppe II
TuS Nettelstedt – Türk Gücü Espelkamp 5:2 (2:1). In einem torreichen Spiel setzte sich der TuS durch. Philipp Deerberg traf zum 1:0 (6.), bevor Emre Kara erst ins eigene (8.), wenig später ins gegnerische Tor traf (10.). Ein Doppelpack von Handballer Basti Winkler (22./23.) entschied das Spiel. Sener Akbay traf noch zum 4:2 (28.), bevor Sascha Dauks den Endstand markierte (29.).
Winkler Altliga 30.10.2017
Er kann es auch mit dem großen Ball: Handballer Sebastian Winkler spielte sehr auffällig und erzielte zwei Treffer. Fotos: Pollex
 
Ü40 II, Gruppe 2
TuS Tengern II – TuS Nettelstedt II 1:1 (1:0). In einem ausgeglichenen Spiel konnten die Tengeraner ihren Vorsprung nicht über die Zeit retten. Thomas Holdmann traf für die Kleeblätter zum 1:0 (10.). Kurz vor dem Ende glich Thorsten Mozek per Strafstoß zum 1:1 aus (29.).
Kasten Altliga 30.10.2017
Nicht nur mit der Pfeife können sie umgehen, auch am Ball geben sie alles: Drei Schiris im Dress der Nettelstedter Ü40. Hier kämpft Dietrich Kasten gegen Tengerns Stefan Tauscher, um das Leder. Fotos: Pollex
 
Quelle: Westfalen-Blatt Lübbecke vom 30. Oktober 2017