Schießwettbewerb im Rahmen der Nettelstedter Sportwerbewoche

Kameradschaft verteidigt Dorfpokal
Nettelstedt (ko). Die Kameradschaft ehemaliger Soldaten hat erneut den Nettelstedter Dorfpokal gewonnen und somit ihren Vorjahreserfolg wiederholt.
Helmut Öwermann, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft, sagte, dass das Schießen zum 53. Mal ausgetragen wurde und eine der ältesten Veranstaltungen des Dorfes sein dürfte. Traditionell wurde der Wettbewerb im Rahmen der Sportwerbewoche veranstaltet. 16 Mannschaften mit mindestens fünf und höchstens acht Schützen gingen an den Start. »Ich wünsche mir, dass im kommenden Jahr wieder mehr Vereine und Gruppen am Dorfpokalschießen teilnehmen«, sagte Öwermann.
Die beteiligten Mannschaften lieferten sich einen spannenden Wettkampf, bei dem Geselligkeit und Kameradschaft nicht zu kurz kamen. Geschossen wurde auf dem Kleinkaliberstand auf 50 Meter Entfernung. Alle waren sich einig, dass ungeachtet des Ehrgeizes die gute Dorfgemeinschaft gepflegt wurde.
Die Siegermannschaft, die Ehemaligen Soldaten, schossen 243 Ringe. Damit verbesserten sie sogar ihr Vorjahresergebnis um zehn Ringe. Zu den Dorfpokalsiegern gehören Christian Lömker, Sascha Lückl, Jochen Heitmeyer, Jens-Peter Theobald, Maic Böcher, Philipp Deerberg, Fred Steinhagen und Jürgen Kracht. Auch die Mannschaften auf den Plätzen zwei bis fünf schossen mindestens so viele Ringe, die zum Vorjahreserfolg gereicht hätten.
Auf den weiteren Plätzen folgten: 2. Landwirtschaftlicher Ortsverein (239), 3. 1. Fahr- und Reitverein (239), 4. Schützenverein Herren (237), 5. Schützenverein Damen (233), 6. TuS Handball (232), 7. 50 ccm Club (231), 8. Ferrari Club (231), 9. Posaunenchor (230), 10. Garten- und Heimatfreunde (221), 11. Country Girls Nettelstedt (215), 12. Breit im Winkel (213), 13. TC Nettelstedt (212), Feuerwehr (203), 15. Tischtennis (201), 16. RGZV Nettelstedt (158).
Einzelwertung: 1. Jürgen Kracht (50), 2. Alina Böcher (49), 3. Maic Böcher (49).
Die Schießaufsicht und Auswertung wurde vom SV Concordia Husen-Nettelstedt gestellt Dies waren Helga Lömker, Heiko Grothus, Christian Ingwersen, Dirk Schnute, Günter Arning, Norbert Gerling und Karl-Heinz Telgheder.
a141790797i0011 max1024x
Erfolgreiche Schützen: Die Mannschaft der Kameradschaft ehemaliger Soldaten haben wie schon im vergangenen Jahr das Dorfpokalschießen in Nettelstedt gewonnen. Foto: Andreas Kokemoor
Quelle: Westfalen-Blatt Lübbecke vom 05. Juli 2017

TuS Nettelstedt auf Facebook