Totale Enttäuschung

Das Spiel beim Tabellenzweiten TuS Hartum ging leider sehr unglücklich mit 30 : 31 verloren. Peter erzielte zwar 3 Sekunden vor Schluss den verdienten Ausgleich, doch die Schiedsrichter entschieden wegen Kreis betreten des Abwehrspielers auf Siebenmeter. Diesen gut geworfenen Siebenmeter von Jens konnte der Hartumer Torwart leider abwehren und wir standen mit leeren Händen und enttäuschten Gesichtern da.

Weiterlesen: Totale Enttäuschung

Zwei wichtige Auswärtspunkte

Je näher das Saisonende rückt und es noch die Möglichkeit des Aufstiegs gibt desto höher wird die Anspannung. 
Jeder ist bemüht sein Bestes zu geben, aber manchmal spielt einem der Kopf einen Streich. 
So war es auch während des Spiels bei der dritten Mannschaft von Bielefeld/Jöllenbeck am späten Samstagabend.
Jöllenbeck steht mit dem Rücken zur Wand und muss jeden Punkt zum Klassenerhalt haben.
Deshalb war es von Anfang an ein Spiel auf des Messers Schneide.
 

Weiterlesen: Zwei wichtige Auswärtspunkte

Verdiente Punkteteilung

Dis zweite Mannschaft vom VfL Mennighüffen war am letzten Wochenende der erwartet starke Gegner. Mit der Rückraumreihe Lars Peitzmeier, Nils Hagemeier und Jonas Köster sind die Mennighüffer für die Bezirksliga schon ganz gut aufgestellt.Und dann ist da noch Christian Neumann im Tor.

Weiterlesen: Verdiente Punkteteilung

Turnierwochenende des TuS Nettelstedt

Lübbecke-Nettelstedt (nw). Besonders beim Mini-Turnier freute sich die Fußballabteilung des TuS Nettelstedt beim traditionellen Jugendturnierwochenende über einen guten Besuch.

Weiterlesen: Turnierwochenende des TuS...

Schöner Jahresabschluss

Im letzten Meisterschaftspiel im Jahr 2012 konnten wir noch mal einen überzeugenden Sieg gegen unseren direkten Tabellennachbarn TV Hille II einfahren.

Nach einer schnellen 4 : 1 Führung nach 8 Minuten konnte Hille II nach 14  Minuten zum 5 : 5 ausgleichen. Wir hatten in einigen Situationen zu schnell den Abschluss gesucht, aber kein Tor erzielt.

Weiterlesen: Schöner Jahresabschluss

Nettelstedt nutzt den Heimvorteil

HALLENFUSSBALL: Nachwuchs-KreismeisterschaftLübbecke (jo). Auch bei den Hallenfußball-Kreismeisterschaften wird eine Feiertagspause eingelegt. Weiter geht es am ersten Januarwochenende mit den letzten Vorrundenturnieren der D-Junioren, Gruppen 2 und 3, in Pr. Oldendorf.

Weiterlesen: Nettelstedt nutzt den Heimvorteil

Einen Punkt verschenkt

Die Halle war gut gefüllt, die Zuschauer in froher Erwartung und die Mannschaften waren beide richtig heiß auf das erste Derby nach 3 Jahren Wartezeit.

Wir legten schnell eine 3 : 0 Führung vor, da Notti gleich die ersten Würfe der Gehlenbecker entschärfte. Dann wurden im Angriff gleich ein paar Chancen leichtfertig vergeben und Gehlenbeck konnte auf 6 : 5 vorbeiziehen nach 10 Minuten.

Weiterlesen: Einen Punkt verschenkt

Eine gute Ausgangsposition verspielt

Beim letzten Spiel in Bad Oeynhausen ging 50 Minuten einfach nichts zusammen. Unsere Mannschaft kam nur sehr schwer ins Spiel beim Tabellenletzten HCE Bad Oeynhausen. War es das Fehlen von unserem Haupttorschützen Basti, die falsche Adresse der Halle im SiS, die Anwurfzeit am späten Sonntagnachmittag oder unser ehemaliger Torhüter Ralli Kurz im Tor des HCE.

Weiterlesen: Eine gute Ausgangsposition...

Wieder eine Top Mannschaftsleistung

Es ist schwer einen Spieler aus der Mannschaft besonders hervor zu heben. Vielleicht Notti, der in der Endphase kaum noch zu überwinden war, oder Olli der in der Schlussphase einen Siebenmeter mit Nachwurf hielt.   Aber eigentlich muss man die ganze Mannschaft nehmen. Jeder hat seinen Teil zum Sieg beigetragen.   In der Anfangsphase waren wir wohl noch nicht richtig im Spiel und Wehe, in Person von Henrik Emshoff nutzte seine Chancen konsequent. Nach 10 Minuten lagen wir 1 : 5 hinten. Doch mit einen Wurf unter die Latte ins Tor setzte Basti das Signal zum Angriff. Die Abwehr stand nun mit Ben und Malte im Mittelblock sehr sicher und wir kassierten bis zur Halbzeit nur noch 6 Tore. Zwei Tore davon aber leider in dreifacher Überzahl.

Weiterlesen: Wieder eine Top Mannschaftsleistung

Knapp dran

Der selbsternannte Titelaspirant TuS Lahde/Quetzen war am letzten Samstag noch ein winziges Stückchen besser oder auch cleverer. Aber wir haben ja noch ein Rückspiel bei uns zu Hause.

Es wurde am Anfang gleich aufs Tempo gedrückt und es entwickelte sich ein gutes Bezirksligaspiel.
Die Führungen wechselten ständig. Nach 12 Minuten konnten wir uns dann die erste 2 Tore Führung erarbeiten. Flo konnte seinen Gegenspieler ein paar Mal super verladen.

Weiterlesen: Knapp dran

TuS Nettelstedt auf Facebook